Bitcoin laut Bloomberg bald auf 60.000 (Krypto News 2021)

Wir konnten über Wochen eine schwierige Zeiten bei Bitcoin sehen und viele haben auf Krypto News gewartet, dass sich Bitcoin erholen wird.

Die Frage ist, ist das jetzt die Zeit, dass der Preis von Bitcoin steigen wird oder nicht? Insbesondere, da der Preis sich jetzt wieder in Richtung 40.000 Dollar pro Bitcoin bewegt und laut den Medien noch viel weiter steigen soll oder ist der Markt weiter noch pessimistisch eingestellt.

Bitcoin Anstieg durch einen Short Squeeze?

Können wir bei Bitcoin einen Short Squeeze sehen?

Ein Short Squeeze ist im Grunde genommen eine schnelle Erholung. Wenn beispielsweise viele Menschen auf fallende Kurse setzen und sobald der Preis anfängt zu steigen, dann müssen sie weiter Geld investieren, um die Wetten auf fallende Kurse auszugleichen und das führt zu einem Kaufdruck und zu einem steigenden Preis.

Das konnten wir beispielsweise durch Wallstreetbets und Gamestop sehen.

Doch nur weil jetzt der Bitcoin Preis gestiegen ist bedeutet das nicht, dass sich der Aufwärtstrend weiter fortsetzt. Zumindest sollten wir sehen, dass es Richtung 37.000 und dann auch 40.000 Dollar weiter geht.

Wie ich schon in anderen Videos gesagt hatte, der aktuelle Preis ist nicht so sehr entscheidend, vielmehr die mittel- und langfristige Entwicklung und diese ist positiv. Das können wir auch durch verschiedene Kryptonews sehen .

Bitcoin Adoption der Unternehmen

Amazon

Wie beispielsweise, dass Amazon nun analysiert wie sie Bezahlungen mittels Kryptowährungen integrieren können.

Amazon sagt dazu:

Wir sind inspiriert von den Innovationen im Kryptowährungsbereich und untersuchen, wie dies bei Amazon aussehen könnte. Wir glauben, dass die Zukunft auf neuen Technologien aufbauen wird, die moderne, schnelle und kostengünstige Zahlungen ermöglichen, und sie hoffen Amazon-Kunden diese Zukunft so schnell wie möglich bieten zu können.

Spannend ist, dass es im Juli eine Stellenauschreibung für eine Führungsposition bei Amazon im Bereich Blockchain gab und zusätzlich sucht Amazon jetzt einen neuen Produktleiter für digitale Währungsstrategie. Bei der ausgeschriebenen Stelle von Amazon wird ein tiefes Verständnis für Digitalwährungen und Krypto-Ökosysteme sowie damit in Verbindung stehende Technologien gefordert.

Twitter

Dazu kommt, dass der CEO von Twitter Jack Dorsey nun bekannt gegeben hat, dass sie Bitcoin in mehreren Bereichen integrieren wollen. Natürlich wird das nicht sofort passieren, doch das wird kommen. Jack Dorsey ist ein Befürworter von Bitcoin und auf der B-Word Konferenz hat er gesagt, dass er hofft, dass Bitcoin Weltfrieden bringen wird.

Jack Dorsey B Word

Er hat während der Konferenz auch gesagt, dass es all diese Monopole gibt und dass das nun aus dem Gleichgewicht geraten ist (und damit meint er sehr wahrscheinlich Facebook, Google, Amazon und auch Twitter). Er sagt weiter, dass das Individuum keine Macht hat. Das stimme ich ihm nicht zu.

Die Menschen haben Macht, sie nutzen sie nur nicht. Wenn 80 Millionen Menschen sich entscheiden würden keine Produkte mehr über Amazon zu kaufen usw.

Das kann in der Plutokratie, also der Herrschaft der Reichen, in der wir leben, schon eine Veränderung bewirken. Doch das wird nicht passieren, da sie entweder zu bequem oder zu programmiert sind. Jack Dorsey hat weiter gesagt: Die Kosten die durch das aktuell Geldsystem erschaffen werden und auch die Ablenkung, die verursacht wird, das ist real und lenkt die Aufmerksamkeit von größeren Problemen ab.

Eines ist Fakt, wenn Jack Dorsey das umsetzt und Bitcoin bei Twitter integriert, dann wird jeder Twitter Nutzer und das waren in 2020 186 Millionen über eine Bitcoin Adresse verfügen. Interessant ist, das durch eine Studie in 10 Ländern zu digitalen Zentralbankwährungen hat ergeben, dass 64% der Erwachsenen eine digitale Zentralbankwährung verwenden würden. Nur 10 % der Befragten der Studie gaben an, dass sie „niemals“ ein CBDC verwenden würden.

Pensionsfond investiert in Bitcoin Mining Aktien

Der 30 Milliarden Dollar New Jersey Pensionfond hat im letzten Quartal 7 Millionen US-Dollar in Bitcoin-Mining-Aktien investiert. Was heißt das? Pensionsfonds sind eine der konservativsten Investoren und diese investieren nun ihr Geld in Unternehmen die Kryptowährungen und insbesondere Bitcoin minen.

Was denkst du wird passieren sobald es zu einem Bitcoin ETF in den USA kommt? Dann werden alle investieren. Daher könnte es jetzt sinnvoll sein und das ist keine Finanzberatung, darüber nachzudenken, jetzt Bitcoins zu kaufen.

Denn wenn du meinem Kanal schon eine Weile folgst, dann weißt du, dass institutionelle Anleger sich schon länger darauf vorbereiten in Krypotwährungen zu investieren. Das können wir beispielsweise bei JPMorgan sehen, die die erste große US-Bank sind, die ihren Kunden den Handel mit Kryptowährungen anbieten.

Ukraine verfolgt Krypto-Strategie

Was ich sehr interessant finde ist, dass die Ukraine Regierungs- und Wirtschaftsvertreter einen Fahrplan erstellt haben, um die Ukraine zu einem Vorreiter bei der Integration von Kryptowährungen zu machen.

Die Autoren der neuen Strategie wollen, dass bis 2024 die Hälfte der Ukrainer digitale Währungen verwendet. Die osteuropäische Nation will den Kryptowährungsbereich bis Ende dieses Jahres regulieren. Bereits jetzt verfügen knapp 13% aller Ukrainer über Kryptowährungen. In Deutschland sind es 2,6%.

Die Ukraine hat sogar ein Ministerium für digitale Transformation und sie wollen, dass die Ukraine zu den Top 10 Nationen mit dem höchsten Grad an Kryptowährungsintegration zu gehören.

Sie schätzen, dass wenn die Strategie erfolgreich umgesetzt wird, bis 2024 mindestens 47 % der Ukrainer digitale Währungen verwenden, 10 % der ukrainischen Unternehmen tokenisierte Vermögenswerte einsetzen und die Bildungseinrichtungen des Landes einen Masterstudiengang in dezentraler Finanzierung gestartet haben.

Bitcoin Transaktionsvolume weiterhin negativ?

Lass uns nun die Daten der verschiedenen Handelsbörsen und den entsprechenden Währungen anschauen anschauen. Die linke Seite sind die Käuf und rechts befinden sich die Verkäufe. Eine Sache ist unbedingt zu beachten.

Bei den Daten handelt es sich um Screenshort die ich während der Erstellung des Videos gemacht habe und die Daten ändern sich natürlich ständig. Trotzdem gibt es uns einen Einblick wie die aktuelle Stimmung im Markt aussieht. Lass uns dazu zunächst mit den Daten des Dollar starten.

Wie du sehen kannst findet der meiste Handel über Bitfinex statt, dann über GDax, Kraken und Bitstamp. Und bei all diesen war die Marktstimmung eher negativ bzw. es haben mehr Verkäufe als Käufe von Bitcoin stattgefunden. Auch beim Euro können wir ein ähnliches Bild sehen und insbesondere bei Bitcoinide ist es besonders negativ.

Denk daran, dass ist eine Momentaufnahme des Marktes und bedeutet nicht, dass es so bleiben wird.

Bitcoin Fear and Greed Index bald positiv?

Zumindest können wir sehen, dass der Fear und Greed Index am Steigen ist.

Bitcoin auf 60.000 Dollar?

Bitcoin 60.000

Ein Analyst von Bloomberg geht sogar davon aus, dass Bitcoin eher 60.000 US-Dollar als 20.000 US-Dollar erreichen wird. So hat der Analyst geschrieben. Bitcoin wird eher auf den Widerstand Richtung gegenüber 60.000 steigen als auf 20.000 zurückkehren. Und das basiert seiner Meinung nach auf eienr ähnlichen Entwicklung von Bitcoin im Jahr 2018/19. Wo kurz vor dem Allzeithoch von 2019 Bitcoin auf rund 4.000 Dollar stand. Es scheint auch so, so schreibt er weiter, dass je länger Bitcoin sich in dem Bereich von 30.000 Dollar pro Bitcoin befindet, können die, die eher Kaufen und Halten mehr Bitcoins akkumulieren.

Er hat weiterhin geschrieben, dass sie aus der B Word Konferenz folgendes mitgenommen haben. Die globale Adoption von Bitcoin befindet sich noch am Anfang. Daher gehen sie davon aus, dass die Aufwärtsbewegung von Bitcoin nun langsam an Fahr aufnehmen wird. Spannend ist, dass diese Nachricht nun anscheinend zeitgleich auch weltweit auch in anderen Sprachen verbreitet wird. Eine Quelle veröffentlicht die Informationen und viele andere verbreiten die Nachrichten weiter.

UBS investiert in Bitcoin?

UBS Bitcoin

UBS, die grösste Bank der Schweiz, sagt, dass Kunden nach verschiedenen Anlagealternativen suchen und es bei Kryptowährungsanlagen eine gewisse Angst gibt, etwas zu verpassen (FOMO). Der CEO Sagt dazu: Kunden suchen nach verschiedenen Alternativen. Sie hören von Krypto und haben auch ein bisschen Angst, [FOMO] den Anschluss zu verpassen.

Sie lesen davon in der Zeutung aber sie sehen auch die Volatilität, daher raten wir ihnen bei vorsichtig bei der Anlageklasse zu sein und bieten sie nicht aktiv an. Das zukommen wir gleich noch. Der CEO sagt weiter: Wir glauben, dass die Krypto selbst immer noch eine ungetestete Anlagekategorie ist.

Das er vermutlich lügt können wir in der nächsten Aussage sehen. Er wurde gefragt, ob er keine Angst hätte, dass er vielleicht ein paar Millionäre und Milliardäre verpassen würde. Seine Antwort war, dass er keine Angst hat. Laut seiner Aussage ist er fest entschlossen in Bezug dessen war der tun will und dass es um den richtigen Fokus geht.

Der CEO hat also gesagt, dass sie Krypto ihren Kunden nicht aktiv anbieten. Was soll die Aussage bedeuten, dass sie es nicht aktiv anbieten? Dass sie es nur bestimmten Kunden anbieten?Auch die Aussage, dass er keine Angst hat den Anschluss zu verpassen, wenn immer mehr und mehr Banken ihren Kunden den Zugang zu Kryptowährungen ermöglichen.

Fazit

Banken sind Unternehmen bei denen es nur darum geht Geld zu verdienen und wenn der Markt Kryptowährungen kaufen möchte, dann werden sie das sehr wahrscheinlich auch anbieten. Insbesondere passt die Aussage vom CEO nicht, dass sie vor einiger Zeit verkündet hatten, dass sie zusammen mit JPMorgan eine Kryptostrategie verfolgen wollen. J

PMorgan bietet nun seinen Kunden Krypto an und es ist mMn nur eine Frage der Zeit bis UBS das auch öffentlich bekannt gibt. Denk an die Goldman Sachs-Umfrage die zeigt, dass ultrareiche Familien zunehmend in Bitcoin investieren wollen. Schau dir, wenn du wissen willst wohin sich Bitcoin in der Zukunft entwickelt dieses Video hier an. Dann verstehst warum die reichen Bitcoins kaufen. Und gib dem Video, wenn es dir gefallen hat einen Daumen hoch, teile das Video. Wir sehen uns im nächsten Video. Bis gleich.

Schreibe einen Kommentar